Neuer Lesestoff

Wieder einmal habe ich in der Bücherkiste* im Wartezimmer beim Doc einen Krimi entdeckt. Und wie es manchmal so ist, konnte ich nicht daran vorbei, ihn gleich im Wartezimmer anzufangen.

Im Wartezimmer ist es nicht so, wie Hause mit dem Lesen. Man liest unkonzentriert, reimt sich Sätze zusammen bzw. beendet man Sätze selbst, obwohl man nur den Anfang davon gelesen hat. Man achtet auch nicht so auf Fremdwörter oder Namen. Und das ist genau der Knackpunkt. Denn wie ich nun festgestellt habe, sind einige Namen recht schwer zu lesen. Also für mich jedenfalls.

Der Roman spielt in Frankreich und der Wechsel zwischen Deutsch und den französischen Namen und Ortsbezeichnungen liest sich recht schwer. Und zumal einige Namen von Personen tatsächlich auch englischer Herkunft sein könnten, wo man dann beim Lesen auch noch wieder überlegt, ist es nun englisch oder französich. Da ich im Normalfall nur abends lesen kann, herrscht da immer schon eine gewisse Müdigkeit vor, was die ganze Sache zusätzlich erschwert.
Das Buch an sich ist auch schwer zu lesen und hängt sich richtig an. Ich komme irgendwie überhaupt nicht in die Handlung rein. Es gab einen eventuellen Taucherunfall, der sicherlich keiner ist. Er wurde nur zufällig von Polizisten entdeckt, die eigentlich nur eine Überwachungsaufgabe hatten.

Vielleicht gibt sich das Reinfinden ja noch, sind insgesamt 314 Seiten und 58 habe ich erst geschafft.  Zwischendurch habe ich jetzt schon mal überlegt, es beiseite zu legen und ein anderes anzufangen. Die Auswahl ist groß, der Stapel noch zu lesender Bücher wird ja nicht kleiner.

Aber eigentlich habe ich beschlossen, ich werde mich durchbeißen und das Buch zu Ende lesen, bevor ich ein neues anfange. Schließlich will ich ja auch wissen, wer den angeblichen Taucherunfall verzapft hat.

*Bücherkiste – In dieser Kiste landen Bücher zum mitnehmen, tauschen oder einfach nur lesen. Jeder kann dort seine Bücher abgeben.
Diese Idee finde ich super! Und ihr?

Autor: AmOlenDiek

Moin, hier schreibe ich, Michaela. Du erfährst in diesem Blog vieles über meine Shops AmOlenDiek, was im Garten so los ist, was ich so gelesen habe oder lesen werde und vielleicht noch einiges mehr.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s