Doch Sonne

Nachdem gestern Abend beim Wetterbericht gesagt wurde: „Im Norden Nebel…“, dachte ich ja, das wird wieder nix mit Sonne, obwohl mal kein Niederschlag wie Regen oder Schnee angesagt war.

Aber dann kam sie doch raus, das Klärchen. Es war zwar trotzdem recht eisig, aber in der Sonne war es wirklich prima.

Hoffentlich kann man es auf dem Foto erkennen: es sieht so aus, als ob an diesem Kugelbrunnen ein Stück Klarsichtfolie liegt, aber tatsächlich ist es das vorher an der Kugel gefrorene Wasser, welches durch die Sonne angeschmolzen und einfach runtergerutscht ist.

Brunnen mit Folie

Dort, wo die Sonne nicht hinkam blieb alles gefroren, aber in den in der Sonne liegenden Seiten sind tatsächlich auch die Eiszapfen getaut. Hätte ich gern fotografiert, wurde aber nix, die Sonne war schneller als ich 🙂

Bei diesem Sprudelbecken blieb wirklich nur das Loch zum Plätschern frei.

Sprudel

Autor: AmOlenDiek

Moin, hier schreibe ich, Michaela. Du erfährst in diesem Blog vieles über meine Shops AmOlenDiek, was im Garten so los ist, was ich so gelesen habe oder lesen werde und vielleicht noch einiges mehr.

Ein Gedanke zu „Doch Sonne“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s