Duftsäckchen Lavendel für zu Hause

Der Lavendel im Garten scheint diesen Sommer echt zu mögen. Er wächst, was das Zeug hält. Auch wenn ich das Meiste davon für die Bienen stehen lassen möchte, da es leider nicht so viel gibt, was bei der Trockenheit blüht, musste ich schon mal ein paar Stiele abschneiden. Der Plan sind mal wieder kleine Duftsäckchen gehen Mücken und Co. und natürlich einen angenehmen Duft in den Räumen.

Lavendel Material

Für die Säckchen habe ich ausgediente Socken/Strümpfe genommen. Man muss ja nicht immer alles wegschmeißen. Mit der Gartenschere schnell einige Stiele Lavendel geschnitten und los geht’s. Nachdem alles klein geschnippelt wurde, habe ich dann abgefüllt 🙂

Lavendel

Die Strümpfe kann man mit feinen Bändchen versehen und dann nach Belieben aufhängen. Im Kleiderschrank gegen Motten, am Fenster – damit ungebetene Gäste gleich mal draußen bleiben, im Schlafzimmer für einen erholsamen Schlaf usw..
Solche Duftsäckchen kann man auch super verschenken. Dafür nimmt man dann aber bitte keine ollen Socken :))

Autor: AmOlenDiek

Moin, hier schreibe ich, Michaela. Du erfährst in diesem Blog vieles über meine Shops AmOlenDiek, was im Garten so los ist, was ich so gelesen habe oder lesen werde und vielleicht noch einiges mehr.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s